Pädiatrie

Ergotherapie für Kinder und Jugendliche in Blankenburg

Der überwiegende Teil der jungen Patienten im ErgoTherapieZentrum Blankenburg leidet unter Lern- und Schulschwierigkeiten. Dabei sind, wie sich bei der Ergotherapie herausgestellt hat, häufig Probleme in der Wahrnehmung und der Reizverarbeitung die Ursache für Verhaltensauffälligkeiten, mangelnde Handlungsfähigkeit und verminderte soziale Kompetenz.

Die bei uns im ErgoTherapieZentrum Blankenburg verzeichneten Entwicklungsverzögerungen sind aber auch gekennzeichnet durch Probleme in der Motorik, der Gleichgewichtssicherheit und persistierende Reflexe.

 

Motorik – Ergotherapie für Kinder und Jugendliche

Eines der Problemfelder von Kindern und Jugendlichen, das in der Ergotherapie behandelt wird, ist die Motorik. Eine beeinträchtigte motorische Reizverarbeitung kann Ursache für Lern-, Konzentrations- und Koordinationsprobleme sein.

Wie die Ergotherapie zeigt, wird von den Kindern meist sehr viel Energie benötigt, um ausreichend zu spüren, den Körper richtig einzusetzen, zu koordinieren und sich mit der Schwerkraft auseinander zu setzen.

Dabei spielen auch Automatisierungsdefizite eine große Rolle. Bewegungsabläufe können immer nur bewusst durchgeführt werden, so dass Arbeiten auf verschiedenen Handlungsebenen gleichzeitig kaum gelingen. Das ErgoTherapieZentrum Blankenburg versucht daher, durch spielerische Anreize in der Ergotherapie eine Verbesserung der Motorik zu erzielen.

 

Gleichgewichtssicherheit durch Ergotherapie

Das Auseinandersetzen mit der Schwerkraft ist eine der ersten und wichtigsten Leistungen. Vielen Kindern fällt dies jedoch schwer, wie sich bei der Ergotherapie in Blankenburg herausstellt. Sie benötigen vermehrt Energie, um angemessen auf die Schwerkraft und auf Gleichgewichtsreize zu reagieren.

Kinder kompensieren möglicherweise durch ständige Stimulation des Gleichgewichtssinnes, um Informationen zur besseren Wahrnehmung des eigenen Körpers zu suchen. Andererseits kann es zu einer Vermeidung aller derartigen Reize kommen, da eine angemessene Verarbeitung dieser Reize nicht möglich ist. Eine Ergotherapie im Therapienzentrum von Jarko Broutschek in Blankenburg ist auch hier eine sinnvolle Maßnahme, um Gleichgewichtsstörungen zu behandeln.

 

Persistierende frühkindliche Reflexe – Ergotherapie

Wie die Ergotherapie herausgearbeitet hat, sind frühkindliche Reflexe motorische Notprogramme. Sie ermöglichen dem Neugeborenen, auf Reize mit motorischen Mustern zu reagieren.

Die Muster laufen unbewusst ab und helfen dem Neugeborenen bei seiner Entwicklung. Innerhalb der ersten zwei Lebensjahre werden diese frühkindlichen Reflexe von reiferen motorischen Mustern abgelöst und damit "integriert".

Allerdings bleiben diese motorischen Notprogramme lebenslang erhalten und treten als Schutzmechanismus in physischen und psychischen Gefahrensituationen wieder auf.

Wenn die frühkindlichen Reflexe nicht integriert werden, kann die weitere sensorische und motorische Entwicklung gestört sein. Leistungs- und Funktionsstörungen sind eine der häufigen Folgen, die im ErgoTherapieZentrum Blankenburg bei einer Ergotherapie behandelt werden. Treten diese Störungen auf, spricht man in der Ergotherapie von der "Persistenz frühkindlicher Reflexe".

 

Hemisphärenkoordination – Ergotherapie in Blankenburg

Nicht integrierte frühkindliche Reflexe sind für die Ergotherapeuten in Blankenburg oft ein Hinweis darauf, dass die Zusammenarbeit der beiden Gehirnhälften gestört ist. Das erschwert koordinative Leistungen. Bewegungsabfolgen, bei denen beide Hirnhälften gleichzeitig aktiv sind, werden in der Ergotherapie nur sehr bewusst durchgeführt. Wie sich gezeigt hat, ist es für diese Kinder ausgesprochen schwer Automatisierungen auszubilden.

Aus diesem Grund sind das Training und die Unterstützung der Hemisphärenkoordination eines der Ziele unserer Ergotherapie. Im Zentrum für Ergotherapie von Jarko Broutschek in Blankenburg versuchen wir durch spielerische Übungen die Koordinationsleistungen der Kinder und Jugendlichen zu verbessern.

 

Feinmotorik – Ergotherapie in Blankenburg

Folge persistierender frühkindlicher Reflexe können aber auch Schwierigkeiten im feinmotorischen Bereich sein.

Die Muskelspannung verändert sich unwillkürlich bei veränderter Kopfhaltung. Dadurch ist die präzise Koordination der Hände und die genaue Dosierung von Kraft und Druck nur bedingt möglich.

Auch hier kann Ihnen das ErgoTherapieZentrum Blankenburg helfen. Bei einer Ergotherapie unterstützen wir Ihr Kind dabei, auch feinmotorische Arbeiten wie schreiben, malen und basteln mit Freude auszuführen.

 

Typische Symptome bei der Persistenz frühkindlicher Reflexe

Typische Symptome einer Persistenz frühkindlicher Reflexe, die uns auch im Zentrum für Ergotherapie in Blankenburg begegnen, sind:

  • Abneigung gegenüber sportlichen Aktivitäten
  • ständige Unruhe
  • schlechtes Schriftbild
  • Schwierigkeiten beim Ballspielen
  • Kleckern beim Essen
  • Ungeschicklichkeit
  • unklare Händigkeit
  • Probleme beim Schleifebinden
  • Bettnässen
  • Reiseübelkeit
  • Ein- und Durchschlafprobleme
  • Höhenangst
  • Zehenspitzengang

Haben Sie diese Symptome bei Ihren Kindern bemerkt, kann Ihnen eine Ergotherapie dabei helfen, Probleme und Defizite zu behandeln. Das ErgoTherapieZentrum Blankenburg bietet Ihnen hierfür spezielle Therapieprogramme.

 

Sensorische Integrationstherapie im ErgoTherapieZentrum Blankenburg

Die sensorische Integrationstherapie ist ein neurophysiologisches Behandlungsverfahren, das Standard in vielen Ergotherapiepraxen ist. Auch im ErgoTherapieZentrum Blankenburg findet diese Methode der Ergotherapie ihre Anwendung, Das Verfahren bedarf einer umfassenden Ausbildung, die Befundstandards genauso beinhaltet wie eine gut strukturierte Behandlungsplanung.
Das Modell für die sensorische Integrationstherapie ist die normale stufenweise Entwicklung (Programmierung) des kindlichen Gehirns, das bestimmte Entwicklungsfenster und Entwicklungszeiträume in Zusammenhang bringt.

Laufen diese Prozesse nicht zeitgerecht oder in der entsprechenden Reihenfolge ab, kommt es zu Störungen der motorischen, psychischen und sozialen Fähigkeiten.

Erfahrene Therapeuten erkennen, an welchen Stellen eine Fehlentwicklung stattgefunden hat und nehmen eine therapeutische „Nachprogrammierung“ durch die Ergotherapie vor.

Dabei werden im ErgoTherapieZentrum Blankenburg Reize, die zur Entwicklung notwendig sind, bewusst genutzt. Dieses Verfahren der Ergotherapie ist komplex und häufig langwierig, aber mit entsprechender Erfahrung sehr erfolgreich. Es bedarf einer ausgeprägten Motivation und unmittelbaren Mitwirkung aller Beteiligten. Deshalb ist das Einbinden der Eltern in den Prozess der Ergotherapie notwendig und bei uns in Blankenburg Pflicht.

In einer geschützten Umgebung können Kinder bei uns im ErgoTherapieZentrum Blankenburg Erfahrungen machen, die sie dann, wenn diese gefestigt sind, bewusst in ihren Alltag integrieren sollen.

Alle Therapeuten, die dieses Verfahren der Ergotherapie bei uns in Blankenburg anwenden, sind entsprechend qualifiziert, ausgebildet und erfahren.

 

Warnke®-Verfahren – Ergotherapie in Blankenburg

Die Ursachen für verschiedene Lernproblematiken, insbesondere die Lese-Rechtschreib-Schwäche, sind häufig Hörverarbeitungsstörungen und Störungen der Sehwahrnehmung im frühen Kindesalter. Wir vom ErgoTherapieZentrum Blankenburg wissen, wie sehr dies die Lernfähigkeit eines Kindes beeinträchtigen kann.

„Was Hänschen nicht hört und sieht, kann Hans auch nicht richtig sprechen, schreiben und rechnen.“

Wie in der Ergotherapie bekannt ist, handelt es sich dabei um eine zentrale Reizverarbeitungs- und Automatisierungsstörung. Kinder mit solchen Entwicklungsstörungen wurden in der Vergangenheit oft zu Unrecht als „Faulpelz“ hingestellt. Heute kann ihnen durch die von Fred Warnke entwickelten therapeutischen Verfahren und Techniken im ErgoTherapieZentrum Blankenburg geholfen werden

Ein Training der Ordnungsschwelle im Hör- und Sehbereich ist durch das Warnke-Verfahren der Ergotherapie möglich. Die Ordnungsschwelle ist die Zeit zwischen zwei Sinnesreizen, die mindestens verstreichen muss, damit diese getrennt voneinander wahrgenommen und integriert werden können. Sie hilft dem Kind oder dem Erwachsenen, Feinheiten im Hören beziehungsweise Sehen wahrzunehmen und angemessen zu reagieren.

Lautunterscheidung (oder Wahrnehmungstrennschärfe) bedeutet, ob ein Kind verschiedene Konsonanten (b / p, g / k, d / t) deutlich voneinander unterscheiden kann. Bei sprachauffälligen Kindern sind Beeinträchtigungen in diesem Bereich häufig. Ein Lateraltraining oder lateralisiertes Hemisphärentraining im ErgoTherapieZentrum Blankenburg hilft, die Funktion des Verbindungsbalkens zwischen beiden Hirnhälften zu verbessern.

 

Neurofeedback – Ergotherapie in Blankenburg

Das Neurofeedback ist eine wissenschaftlich anerkannte Therapiemethode. Dabei werden in der Ergotherapie über unbewusstes Lernen Hirnströme optimiert. Wahrnehmung, Verhalten, Aufmerksamkeit und Wohlbefinden können so bei uns in Blankenburg anhaltend positiv beeinflusst werden. Dem Gehirn wird kein Strom zugeführt.

Beim Neurofeedback werden während der Ergotherapie Hirnströme von, am Kopf befestigten, Sensoren gemessen und über einen Computer sichtbar gemacht. Über entsprechend ausgewählte Animationen erhält der Patient des ErgoTherapieZentrums Blankenburg sichtbare und / oder hörbare Rückmeldung (Feedback) bei positiven Veränderungen.

Durch dieses positive Feedback lernt der Patient bei einer Ergotherapie die verbesserte Hirnaktivität immer schneller und anhaltender zu generieren. Durch Neurofeedback werden elektrische Wellen genau in dem Bereich des Gehirns, wo es erforderlich ist, verstärkt oder gehemmt. 
Die Optimierung entsteht durch regelmäßiges Training bei uns in Blankenburg und automatisiert sich.

Der Prozess bedarf circa 20 bis 30 Trainingseinheiten. Dann kann der Patient unseres ErgoTherapieZentrums in Blankenburg die Prozesse auch ohne Gerät und PC-Rückmeldung allein abrufen. Die Anwendungsbereiche dieser Methode der Ergotherapie reichen von Aufmerksamkeitsstörungen, Konzentrations- und Lernstörungen bis zu Kopfschmerzen / Migräne und Stress, vorzugsweise bei Kindern und Jugendlichen.

 

Haben Sie Fragen zur Ergotherapie für Kinder und Jugendliche? Benötigen Sie weitere Informationen zum Therapieangebot des ErgoTherapieZentrums Blankenburg? Jarko Broutschek und sein Team helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.